Sicherheit

Um Ihr Haus und seine Bewohner zu schützen

Der Schutz vor Einbrüchen seitens Übelgesinnter in Ihr Haus ist ein grundlegender Aspekt, der bei der Wahl der Zugangssysteme zur Wohnung nicht unterzubewerten ist.

Daher hat Silvelox ein reichhaltiges Angebot an Modellen von Sicherheits-Eingangstüren entwickelt, die verschiedenen Klassen von Einbruchssicherheit aufgrund des gewünschten Maßes an Sicherheit entsprechen, und die gemäß der Norm UNI ENV 1627 zertifiziert sind.

Diese Aufmerksamkeit bezüglich der Sicherheit wurde auch dem Produkt Schwingtor zuteil, angesichts der Tatsache, dass Erhebungen der Justizbehörden ergeben haben, dass das Garagentor der häufigste Zugang für die Einbrecher darstellt. Die Untersuchung der Werkstoffe und der Zusammensetzung der Türfüllungen und die Wahl der Bauteile von hoher Qualität haben daher Silvelox ermöglicht, die Bescheinigung der Einbruchssicherheitsklasse 1 und 3 gemäß der Norm UNI ENV 1727 auch für seine Garagen-Schwingtore zu erhalten.

Um diese Bescheinigung zu erhalten und die Klasse der Einbruchssicherheit zu bestimmen, wurden die Produkte strengen Tests hinsichtlich des Widerstands gegen den Einbruch mittels Durchbruch und Aufbrechen durch Zug unterzogen und speziell der Festigkeitsprüfung unter statischer und dynamischer Belastung und zweier Prüfungen auf Festigkeit bei manueller Beschädigung. Infolge des Bestehens dieser Prüfungen wurde die Einbruchssicherheitsklasse gemäß folgender Einteilung verliehen:

KLASSE 1: Der angehende Einbrecher versucht die Tür mit körperlicher Gewalt zu sprengen, z. B. durch Druck, Stöße, Heben, Ziehen.
KLASSE 2: Der Gelegenheitseinbrecher versucht die Tür mithilfe von einfachen Werkzeugen aufzubrechen, z. B. Schraubenzieher, Zangen, Keile.
KLASSE 3: Der Einbrecher versucht einzudringen, indem er zusätzlich einen Schraubenzieher und ein Brecheisen einsetzt.
KLASSE 4: Der erfahrene Einbrecher verwendet zusätzlich Sägen, Hämmer, Äxte, Meißel und tragbare Akku-Bohrer.