Mechanik

Die Vorteile des Schwingtor-Mechanismus Silveloxmeccanica

meccanica securDie Garagentore Silvelox werden durch einen besonderen Schwingtor-Mechanismus gekennzeichnet, der im Laufe der Jahre derart perfektioniert wurde, dass er zu einem Merkmal der Einzigartigkeit wurde, der die Produktion Silvelox gegenüber den Erzeugnissen der Wettbewerber auszeichnet.

Die kennzeichnenden Elemente dieses Mechanismus sind:


DER GERINGE VORSPRUNG des Türblatts nach außen für die Tore in auskragender Ausführung (serienmäßig) ermöglicht eine einfache Handhabung des geöffneten Tors vor den Wettereinwirkungen und einen besseren Schutz des geöffneten Tors. Auf Anfrage ist auch die Ausführung mit nicht auskragendem Mechanismus (auf Anfrage) erhältlich, bei der das TÜRBLATT VÖLLIG im Inneren des Garagenraums VERSCHWINDET. Dieser Mechanismus ist vor allem bei Garagen mit Rundbögen oder die an öffentlichen Grund grenzen (Straße, Bürgersteig) angezeigt.

 
KEINE DECKENSCHIENEN und Gleitstangen sowohl für Tore mit auskragendem wie nicht auskragendem Mechanismus; die Garage bleibt auch dank der Abwesenheit von sichtbaren Schrauben und Beschlägen auf der Toroberfläche sauber, elegant und wesentlicher Teil der Wohnung.

 
DER SELBSTHUB des Türblatts durch einfache Drehung des Torgriffs bei den handbetätigten Toren dank eines von Silvelox patentierten Systems von seitlich angeordneten Gegengewichten.

 
DAS TORBLATT VON 80 MM STÄRKE bestehend aus Sandwichplatten-Einbaumodulen, die mittels eines patentierten Befestigungssystem am robusten Rahmen aus Stahlrohr montiert werden. Zwischen den Platten wird eine wabenförmige, verharzte Schicht eingefügt, die eine optimale thermoakustische Isolierung des Tors bewirkt.

 
ROBUSTHEIT UND SICHERHEIT werden von verzinkten oder ofenlackierten Stahlprofilen von beträchtlicher Stärke gewährleistet, die außen mit Holz in geschickter Dosierung von Robustheit und Leichtigkeit verkleidet sind.

 
ANLAGE FÜR TORANTRIEB, serienmäßig bei jedem, in handbetätigter Ausführung bestelltem Tor für einen etwaige nachträglichen Einbau einer Original-Silvelox-Automation. Auf Anfrage ist die Anlage für den Anschluss an die Alarmanlage möglich.