Mechanik

Mehr Freiheit im Raum

Overlap Plus ist dank seines außengewöhnliches Öffnungssystems ein innovatives Sektionaltor, das keine Deckenschienen benötigt und den internen Raumbedarf halbiert. Mit Overlap Plus erhält man die beste Nutzung des Innenraumes der Garage und optimiert die Durchfahrtsmaße, sowohl in der Höhe als in der Breite. Bei geöffnetem Tor beträgt die Durchfahrtshöhe nur 200 mm weniger als die Deckenhöhe.

Der Konstruktionsstandard des Sektionaltores Overlap Plus sieht den Einbau der Motorisierung SilvMotion im Sturz des fest mit dem Mauerwerk verbundenen Rahmens vor. Diese betätigt die Bewegung des Tores durch Drehung der Antriebselemente der Gegengewichte und es ist keine sichtbare und sperrige - an der Decke befestigte - Antriebsvorrichtung erforderlich.

Es ist möglich, das Fahrzeug sowohl unmittelbar vor als auch hinter dem Tor abzustellen und ist daher ideal für Garagen mit geringer Tiefe oder dicht am Straßenrand gelegenen Garagen.

Das Sektionaltor Overlap Plus besitzt eine für alle gemauerten Räume einheitliche Mechanik und kann leicht an die unterschiedlichen Gegebenheiten eines jeden Gebäudes angepasst werden. Es eignet sich für den Einsatz in besonderen räumlichen Situationen, wie geneigte Decken, Gewölbe, abgesenktes Gebälk und Seitenwände mit engem Kurvenradius, sowie für schräge Wände.