Technische Merkmale

Das Flügeltor stellt einen unnachahmlichen Treffpunkt zwischen handwerklicher Meisterschaft und industrieller Innovation dar. Die jedem kleinsten Detail geschenkte Aufmerksamkeit ermöglicht, das Flügeltor vergangener Zeiten mit modernen Bauteilen von hoher Technologie und Zweckmäßigkeit zu versehen.

Es ist mit Zylindern und auf Anfrage mit einem Schloss mit mehreren Schließpunkten mit zwei Umdrehungen mit drei mittleren, einem oberen und einem unteren, auf dem Hauptflügel angebrachten Schließbolzen versehen.

Die Rotation der Flügel auf einstellbaren Zapfen und Kugellagern gewährleistet in Ermangelung von Scharnieren perfekte und flüssige Bewegungen auch nach Jahren, sowie eine einfache Einstellung des waagerechten und senkrechten Lots der Flügel.

Die zu vermauernde Zarge besitzt einen geringen Vorsprung von nur 7 x 9 cm, während die Torflügel aus Sandwich-Platten von 8 cm Stärke bestehen.