Wärmeleitfähigkeit

Eingangstüren mit Energieersparnis

Seit einigen Jahren widmet der Wohnungsbau dem Thema der Energieersparnis und der Nachhaltigkeit eine immer größere Aufmerksamkeit. Probleme, denen Silvelox stets eine große Bedeutung zugemessen hat, so sehr, dass es die Zertifizierung als KlimaHaus-Partner erhalten hat.

Die Politik der Energieeinsparung hat zum Ziel, die Wärmevergeudung zu minimieren und verlangt daher, dass die Außenflächen des Gebäudes einen niedrigen Wert von Wärmeleitfähigkeit aufweisen, um so die Menge des Wärmeverlusts zu reduzieren.

Die Eingangstüren Silvelox bieten unterschiedliche Wärmeleitwerte an, um die vielfältigen Marktanforderungen befriedigen und erreichen bis zu einem Wert von U= 0,6 W/m2K, der niedrigste unter den einbruchshemmenden Eingangstüren. Im Detail sind die für einflügelige Türen ohne Glaseinsätze die gebotenen Werte folgende:

MAXIMA und PERFECTA:U= 1,35 W/m2K mit Wärmedämmsatz auf Anfrage, U= 0,6 W/m2K mit Wärmedämmsatz KlimaHaus auf Anfrage
SIKURA, PERSEO, COMPAKTA und MEDEA: U= 1,68 W/m2K (U= 1,19 W/m2K mit Wärmedammsatz auf Anfrage, U= 0,6 W/m2K mit Wärmedämmsatz KlimaHaus auf Anfrage).